CSD-Vorbereitungen am Freitag, 22.06.2018 / Stadt Freiburg unterliegt vor Gericht

Mit Beschluss von heute, Mittwoch, hat das Verwaltungsgericht Freiburg die ursprünglich geplante und beantragte CSD-Route über die Kaiser-Joseph-Straße ermöglicht, die die Stadt Freiburg nicht genehmigt hatte. Der CSD-Verein war im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes gegen den Auflagenbescheid der Stadt Freiburg vor Gericht gezogen.

Die Stadt Freiburg hatte mit der Niederlage bereits gerechnet und will, wie berichtet wurde, keine Rechtsmittel gegen den Beschluss einlegen.

Wir freuen uns natürlich über das Ergebnis – denn die Route über die Kajo bedeutet, dass wir mehr Menschen erreichen und somit besser auf uns und unsere Belange aufmerksam machen können.

Unsere Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange. Beim nächsten Treffen am Freitag, den 22.06.2018 finden noch einige kreative Arbeiten statt. Am Samstag, den 23.06.2018 bauen wir dann unseren Wagen ab 10.30 Uhr auf. Die Demonstration beginnt um 14.30 Uhr. Alle Infos zum Christopher-Street-Day und der CSD-Party gibt’s auf der Webseite des CSD-Vereins: https://freiburg-pride.de/

 

Ähnliche Beiträge

Letztes Update: 20. Juni 2018

Neu hier?