Corona-Prävention: Treffen fallen aus!

UPDATE 18.03.2020:

Die Maßnahmen des Land BW und des Bundes zur Bekämpfung des Corona Virus wurden ausgeweitet.
Deshalb bleiben die Räumlichkeiten der Rosekids weiterhin geschlossen.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/

Wann diese Maßnahmen aufgehoben werden ist zur Zeit leider nicht absehbar.

ORIGINAL

Liebe Mitglieder, liebe Besucher_innen,

leider hat sich die Situation rund um das Coronavirus in den vergangen Wochen nicht verbessert und eine Verbesserung ist ebenfalls nicht zu erwarten. Bundeskanzlerin Merkel sprach heute (12.03.) in ihrer Rede davon alle “nicht notwendigen Veranstaltungen” abzusagen und auf soziale Kontakte zu verzichten.

Darauf möchten wir reagieren. Der Vorstand des Rosekids e.V.s hat beschlossen, als Präventivmaßnahme die Räumlichkeiten der Rosekids bei den Treffen am 13.03., 18.03. und 20.03. nicht zu öffnen und somit die Treffen ausfallen zu lassen. Nach dem 20.03. wird die Situation erneut bewertet.

Dies ist eine von vielen Maßnahmen welche getroffen wird, um die Allgemeinheit zu schützen und um dabei zu helfen die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen Euch bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Der Rosekids e.V.-Vorstand

Ergänzung vom 13.03.2020:

Aufgrund einer soeben verkündeten, ab morgen (14.02.2020) in Kraft tretenden Allgemeinverfügung der Stadt Freiburg im Breisgau, die Veranstaltungen und Versammlungen ab 50 Personen bis zum 20. April 2020 verbietet, kann es auch über den 20.03. hinaus zu Einschränkungen kommen. Wir halten euch auf dem Laufenden 😉

Neu hier?