Versucht Ihr die, die zu euch kommen, in irgendeiner Weise „umzupolen“?

Nein. Keiner von uns wird versuchen dich davon zu “überzeugen”, dass du schwul / lesbisch oder bi oder hetero bist… Das würde auch nicht funktionieren, weil es keine Sache ist, die man frei wählen oder von der man “überzeugt” werden kann.

Was du fühlst und zu welchem Geschlecht du dich in welcher Intensität hingezogen fühlst, musst du am Ende immer selber wissen bzw. erst einmal herausfinden. Keiner kann in den anderen hineingucken und diese Frage beantworten, ohne, dass die Gefahr besteht den anderen falsch einzuschätzen.

Es wird vermutlich etwas dauern, bis du dir sicherer geworden bist, worauf du stehst. Es hilft dabei sehr, wenn man jemanden zum Reden hat und nicht alleine auf sich gestellt ist. Und: klar – es gibt Indizien die auf die sexuelle Orientierung hinweisen – und diese kann man auch benennen und besprechen. Trotzdem, ist das was du fühlst etwas, was nur die zugänglich ist – nicht alles lässt sich mit Worten so einfach erklären, wie man sich das wünscht und nicht alles ist logisch und eindeutig … 🙂